Kostenvergleich

Geringere Kosten für Energie, Wartung und Reparaturen sowie Förderprogramme, Steuer-Erleichterungen und weitere Anreize machen ein Elektroauto finanziell attraktiv. Nicht berücksichtigt werden die Kosten für Umweltbelastungen im laufenden Betrieb. Hier sind die batteriebetriebenen Autos den Verbrennermotoren deutlich voraus, da sie während der Fahrt weniger Lärm und keine direkten Emissionen verursachen. Durch folgende Vergünstigungen ist schon jetzt der Unterhalt eines Elektroautos günstiger als ein vergleichbarer Verbrenner.

  • zehn Jahre von KFZ-Steuer befreit
  • Verbrauchskosten von Strom liegen deutlich unter Benzinkosten
  • Wartungskosten durchschnittlich 35 Prozent unter denen eines Benziners
  • Haftpflichversicherungen sind laut Vergleichsportal Verivox zwischen 7 und 34 Prozent günstiger

Kostenrechner:

Auf der Webseite des NRW-Wirtschaftsministeriums zeigen drei Beispielrechnungen: schon heute sind Elektrofahrzeuge günstiger als Diesel oder Benziner: https://www.elektromobilitaet.nrw/unser-service/kostenrechner/beispiele/
Auch der ADAC macht einen Kostenvergleich: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufen/autokosten/elektroauto-kostenvergleich/
Nachfolgend finden Sie drei weitere Tools zur Berechnung der gesamten Kosten eines Elektrofahrzeuges im Vergleich zu einem Verbrenner: