EnBW feiert und lädt zum kostenlosen Laden ein

EnBW mobility+ ist zweifacher Testsieger und lädt am 8. November 2021 (also schon am morgigen Montag) einen Tag lang zum kostenfreien Aufladen ein. Die Aktion gilt ausschließlich an allen öffentlich betriebenen DC-Schnellladestandorten (50+ kW) der EnBW, also CCS und CHAdeMO. Das Aufladen an AC-Ladepunkten (Typ 2 Stecker) ist am Aktionstag kostenpflichtig. EnBW mobility+ überzeugte die Zeitschrift Connect als bester E-Mobilitätsanbieter in punkto Leistung, Service sowie Komfort und als bester Ladenetz-Anbieter mit Verfügbarkeit und Standortqualität. Das kostenlose laden gilt für alle Ladevorgänge, die am 8. November 2021 nach 7:00 Uhr morgens und vor 20:00 Uhr abends begonnen wurden. Wer das kostenfreie Angebot nutzen möchte, kann an allen eigenen Schnell-Ladern des Unternehmens, also ab 50 kW, per EnBW-Ladekarte oder mit der EnBW-App laden. Die Kosten Ihrer Ladung (kWh) werden Ihnen am Ende Ihres Ladevorgangs gutgeschrieben. Aber Vorsicht: Langsameres Laden mit Wechselstrom wird in der gleichen Zeit regulär abgerechnet. Dies gilt auch dann, wenn die gewählte EnBW-Säule sowohl DC- als auch AC-Laden anbietet. Gleichfalls regulär wird die übliche Blockiergebühr beim DC-Laden berechnet, die nach einer Ladezeit von über 240 Minuten anfällt und 10 Cent pro Minute beträgt. An Partner-Ladestationen ist das kostenfreie Laden nicht möglich. In Dorsten hat man die Möglichkeit am Hellweg Baumarkt (Halterner Str. 45), Hagebaumarkt Sender (Gottlieb-Daimler-Str. 2), Westfalen Tankstelle (Gahlener Str. 105) und in Haltern am Hagebaumarkt Frieling (Krumme Meer 3).